Ein Pecher lässt nichts verkommen, nutzt alles was der Wald ihm gibt

15. November 2018 0 By Robert Rendl
Ein Pecher lässt nichts verkommen, nutzt alles was der Wald ihm gibt

Auch zum Jahresende hin gehe ich als Pecher in den Wald. Ich hole mir das “Scherpech”, das Pech das sich an den Rändern meiner Pechscharten sammelt, um daraus Produkte wie Räucherware oder Anzünder herzustellen.

Dieses “Scherpech”, welches zum Ende der Pecherei Saison gesammelt wird, wird mehrere Jahre getrocknet und kann anschließend zu Räucherharz oder Anzünder weiterverarbeitet werden. Gerade das Scherharz betört beim Räuchern mit seinem unverwechselbaren angenehmen Aroma und bringt sofort ein Stück Wald in Ihre 4 Wände!