Exkursion Pecherei mit Elisabeth Teufner

Schwarzföhre Pechen Vorarbeit

Über diese Veranstaltung:

Erstellt vonRobert Rendl

Exkursions-Beschreibung

Gemeinsam fahren wir mit dem Bus ins Piestingtal zu einem der letzten aktiven Pecher. Dort werden wir das alte Handwerk der Pecherei direkt im Wald hautnah erleben. Herr Rendl verwendet dabei noch die ursprünglichen Werkzeuge und arbeitet nach überliefertem Wissen.

Natürlich können wir direkt beim Pecher die wertvollen Schwarzkieferharz-Produkte erwerben: Tierbalsam, Schwarzföhrenharz, Lippenbalsam, Pechbalsam, Pechseife u.v.m.

Danach geht`s mit dem Bus weiter zu den Myrafällen, wo wir unsere Mittagspause genießen.  Wir begeben uns auf einen Spaziergang in der Natur, genießen den wunderbaren Ausblick vom Hausstein und entspannen anschließend bei einem der netten Wirtsleut.

 

Beginn und Ende der Reise in 3454 Sitzenberg-Reidling
Termin: Di. 17.8.2021
Abfahrt: 8.00 Uhr
Ankunft: 18:00 Uhr

Zu- und Ausstiegsmöglichkeit
:  Tullnerfelder Bahnhof und P & R – Altlengbach.

Kosten: 85 € inklusive geführter Tagesausflug mit Busfahrt und alle Eintritte

Anmeldung: bis 23. Juli 2021,

Tel.: 0676 / 644 46 14
E-Mail: info@wildwuchsnatur.at
Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl

P.s. Falls jemand in der Umgebung wohnt und selber fahren möchte, dann bitte per Mail eine Nachricht schreiben.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um Cookies und externe Dienste (z.B.: YouTube-Videos oder anonymes Google-Tracking) zu aktivieren bitte unseren Datenschutzrichtlinien zustimmen. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne Deine Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klickst, stimmst Du dem zu.

Schließen